schöne Haare

Nussöl als Hausmittel für fettige HaareFettige Haare sind unglaublich lästig und nur schwer wieder loszuwerden. Shampoos, die versprechen den fettigen Glanz zu unterbinden, bewirken oft das Gegenteil…


_________________________________________________________

Frau mit Hausmittel für glänzende HaareGlänzende Haare sind wunderschön und noch dazu einfach zu bekommen! Eine Hand voll Ingredienzen zu einer Spülung vermischt sorgen für glänzende Haare. Für jede Haarfarbe…


__________________________________________________________

Frau wirbt für Hausmittel für SchuppenSchuppen– durch häufiges Haarewaschen verschwinden sie nicht, und durch seltene Haarwäsche vermehren sie sich nur noch mehr. Was also für schöne Haare tun? Anti-Schuppen Shampoos verursachen oft nur fettigen Glanz, da sie oft nur gegen trockene Kopfhaut vorgehen. Doch die meisten Schuppen resultieren aus sowieso schon fettigen Haaren…
________________________________________________________________

schöne Haare:

Haare kann man ganz einfach mit Zitronenspülung nachbleichen: Die Schalen von vier Zitronen zunächst für eine Stunde in Wasser einlegen. Dann den Zitronensaft hinzugießen und den Sud für zwei Tage kalt stellen. Mit einem halben Liter Wasser abseihen und die breiige Spülung in das gewaschene Haar einmassieren. Die Haare am Besten in der Sonne trocknen lassen, dann verstärkt sich der Aufheller.

Die Wimpern werden mit Babyöl gestärkt, das du auf deine Wimpernzange gibst. So werden sie gepflegt und brechen nicht so schnell ab.

Anstatt Anti- Schuppen Shampoos zu verwenden, kann auch mit Olivenöl die Kopfhaut eingerieben werden. Zum einwirken über Nacht eine Duschhaube aufsetzen. Am Morgen gründlich ausspülen.

Wenn die Bürste während des Föhnens an den Haaren festhängt, etwas Spülung in die Haare geben und dann Strähne für Strähne herausziehen.

Kraftlose Locken brauchen nur mit einer Algenmaske aus einem Teelöffel gemahlenen Algen (Reformhaus, etwa 7 Euro) und 200 ml Wasser. 20 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen.

Frau mit Hausmittel für schöne HaareVoluminöse Haare erhält man, wenn man nach der Haarwäsche ein Glas Bier über den Kopf gießt und gleichmäßig verteilt. Das Haar wird locker, leichter frisierbar und bekommt mehr Halt. Und der Biergeruch ist auch nach wenigen Minuten verflogen.

Auch Olivenöl glättet und repariert die Haare. 2-3 Esslöffel Olivenöl ins Haar massieren, ein Handtuch um die Haare wickeln, 20 Minuten warten und mit einem milden Shampoo ausspülen

Um eine missglückte Tönung herauszuwaschen, die Haare wenn nötig mehrmals mit Schuppenshampoo waschen. Falls nicht vorhanden, kann man in das herkömmliche Shampoo auch Essig mischen. Wichtig: Nach dem ausgiebigen Waschen unbedingt eine Haarmaske verwenden, damit sich die Haare von den Strapazen erholen können!

Beine enthaaren mit einem Gemisch aus Zucker, Honig, Zitronensaft und Wasser: Den Brei einfach auf die Beine geben und in kreisenden Bewegungen einmassieren. Dadurch bleiben Härchen samt der Wurzel hängen.

Foto: © piovasco, stock.xchng
Foto: © eigne, stock.xchng
Foto: © bewinca, stock.xchng
Foto: © pookiepix, stock.xchng

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.